Abgedreht

abgedreht keyvisual

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Filmfabrik von Michel Gondry

Deutsches Filmmuseum

14.09.2017 - 28.01.2018

In Kooperation mit dem Deutschen Filmmuseum sind Teilnehmende der GFFB im Einsatz!

 

Es wird kreativ, verrückt, laut, schrill, lustig und mal ganz anders:

 

Abgedreht! Die Filmfabrik von Michel Gondry verwandelt das Deutsche Filmmuseum vom 14. September 2017 bis 28. Januar 2018 in einen interaktiven Parcours. Hier ist Teamgeist gefragt: In nur drei Stunden drehen Gruppen von fünf bis zwölf Personen ihren eigenen Kurzfilm.

 

Im Vordergrund des Projekts steht die Zusammenarbeit der Teilnehmer/-innen. die beim Verfolgen eines gemeinsamen Ziels eine produktive und einzigartige Gruppendynamik entstehen lassen.

 

Bereits an zwei Orten weltweit konnte der französische Regisseur Michel Gondry mit seinem Projekt Menschen dazu animieren, selbst kreativ zu werden und ideenreiche Werke zu schaffen. Erstmals ist er mit dem Projekt nun in Deutschland aktiv. Einem genauem Protokoll folgend durchläuft die Gruppe, deren Mitglieder sich oft erst vor Ort kennenlernen, gemeinsam alle Stationen der Filmfabrik - von der Auswahl eines Genres und Titels für den Film, über den Entwurf der Handlung und die Rollenverteilung bis hin zum Dreh selbst. Es entsteht ein kurzer Genrefilm, den die Teilnehmer/-innen sich in der letzten Station, dem kleinen Kino gemeinsam ansehen. Anschließend wandert der Film in wachsende Archiv der Filmfabrik.

 

Abgedreht

 

Offen für Alle!

Kinder, Jugendliche, Erwachsene Laien und Profis, Singles oder Familien, Privat- oder Geschäftsleute.

Die Filmfabrik möchte vor allem eins: Die Leute zusammenbringen.

 

Dadurch, dass es sich hierbei um eine Ausstellung handelt, die jedermann kostenfrei und niedrigschwellig partizipieren lässt, haben sich die GFFB und ihre Auftraggeber dazu bereit erklärt, dieses spannende interaktive Format durch interessierte Teilnehmende zu unterstützen und mit dem Filmmuseum zu kooperieren.

 

Einzelbesucher/-innen...

können die kostenlose Tour durch die Filmfabrik dienstags bis freitags zwischen 11:15 und 15 Uhr sowie samstags und sonntags zwischen 10:15 Uhr und 14:45 Uhr starten. Alle 45 Minuten beginnt eine neue dreistündige Tour, deren Gruppe sich aus voneinander unabhängigen Besucher/-innen zusammensetzt. Plätze können online, sowie vor Ort gebucht werden.

 

Schulklassen...

von der 6. Klassenstufe an können die Filmfabrik dienstags bis freitags besuchen. Eine Tour beginnt wahlweise zwischen 8:15 Uhr und 9:45 Uhr beginnen und endet entsprechend zwischen 12 Uhr und 13:30 Uhr. Aufgrund der begrenzten Gruppengröße werden Schulklassen in zwei Gruppen aufgeteilt.

 

Firmen-Events Teambuilding-Angebote, Private Feiern...

lassen sich ideal mit einer Tour durch die Filmfabrik verbinden. Ob mit anschließendem Dinner oder Sektumtrunk in den Kulissen. Das Filmmuseum berät Sie gerne zur inhaltlichen Gestaltung und wird Ihnen ein individuelles Angebot machen. Dieses Angebot ist kostenpflichtig.

 

Hier finden Sie den Flyer zur Ausstellung hinterlegt.

 

Deutsches Filminstitut

Schaumainkai 41

60596 Frankfurt am Main

Tel: 069-961220585

E-Mail: filmfabrik@deutsches-filminstitut.de

Internet: abgedreht.deutsches-filmmuseum.de