Einladung zur Vernissage Fotoprojekt "Freiheit - Teilhabe - Toleranz"

 Artikel 16 eng

Samstag, 20.01.2018
14:00 Uhr

Paulskirche,
60311, Frankfurt am Main

 

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Ausstellungs-eröffnung am 20. Januar um 14 Uhr mit uns in der Paulskirche zu feiern!

 

Ein Kunstprojekt der GFFB gGmbH
in Kooperation mit dem Frankfurter Fotografen Hans Keller

 

Was sind Grundrechte und welchen Einfluss haben sie auf unser gesellschaftliches Zusammenleben und den Alltag in Deutschland? Welche Rechte und Pflichten gehen damit einher? Für wen besitzen sie Gültigkeit?

Diesen und vielen weiteren Fragen möchten wir uns in unserer Fotoausstellung „Freiheit – Teilhabe – Toleranz – Sag JA! zu den Grundrechten unserer Demokratie“ auf kreative Weise nähern und Denkanstöße liefern.

 

Plakat Vernissage

 

Die grundlegenden Normen und Werte, die das Zusammenleben in Deutschland definieren und regeln, finden sich als Grundrechte in unserem Grundgesetz wieder. Dieses besteht aus 15 Abschnitten, welche sich wiederum aus 146 Artikeln zusammensetzen. Diese zu achten und zu schützen, ist eine Aufgabe und Herausforderung.

 

Die für die Ausstellung von uns ausgewählten Artikel 1 bis 7, 10, 13, 14, 16, 16a und 17 des Grundgesetzes besitzen für alle in Deutschland lebenden Menschen mit ihren Rechten und daraus auch erwachsenden Verpflichtungen Gültigkeit.

 

In Form von künstlerischen Fotografien möchten wir einen Beitrag zur Verständigung und Aufklärung über das deutsche Rechtssystem leisten. Unserem Aufruf, sich mit politischer und gesellschaftlicher Botschaft einzubringen, folgten zahlreiche Freiwillige. Zusammen mit ihnen verleihen wir den Grundrechten ein Gesicht und machen sie visuell erfahrbar. Unser Ziel ist es, auch diejenigen zu sensibilisieren, die noch keinen Zugang zu den Grundlagen unseres demokratischen Werteverständnisses gefunden haben.

 

2017 05 05 1.Shooting Fotoprojekt Grundrechte 2
2017 05 05 1.Shooting Fotoprojekt Grundrechte 19
2017 05 05 1.Shooting Fotoprojekt Grundrechte 14
2017 05 05 1.Shooting Fotoprojekt Grundrechte 25
2017 05 30 Shooting P1220128
2017 05 05 1.Shooting Fotoprojekt Grundrechte 50
2017 05 30 Shooting P1220067
2017 05 30 Shooting P1220152
2017 05 05 1.Shooting Fotoprojekt Grundrechte 16
2017 09 17 Shooting Art. 1 Paulskirche  MakingOf IMG 9553
2017 09 17 Shooting Art. 1 Paulskirche  MakingOf IMG 9569
2017 09 17 Shooting Art. 1 Paulskirche  MakingOf IMG 9574
2017 09 17 Shooting Art. 1 Paulskirche  MakingOf IMG 9596
2017 09 17 Shooting Art. 1 Paulskirche IMG 0065
2017 09 17 Shooting Art. 1 Paulskirche IMG 0089
2017 09 17 Shooting Art. 1 Paulskirche IMG 9619

 

Heute vertrauen wir fast selbstverständlich auf eine offene Gesellschaft und ein funktionierendes Rechtssystem, die unser Leben und unsere Persönlichkeit schützen. Wie wichtig es aber ist, immer wieder auf die Bedeutung unserer Grundrechte aufmerksam zu machen, wird deutlich, wenn man deren Entstehungsgeschichte betrachtet. Bereits 1848 verabschiedete die Frankfurter Nationalversammlung in der Paulskirche Grundrechte eines entstehenden deutschen Volkes. Erstmalig erlangten damit Menschen- und Bürgerrechte Gesetzeskraft in Deutschland. Der Grundrechtskatalog enthielt als Kernelemente die Gleichheit vor dem Gesetz, die Aufhebung aller Standesvorrechte, die Gewährleistung persönlicher und politischer Freiheitsrechte sowie die Abschaffung der Todesstrafe. Dies schützte jedoch nicht vor der blutigen Diktatur des menschenverachtenden Nationalsozialismus. Nach dem Niedergang dieses Terrorregimes wurde 1949, basierend auf den „Frankfurter Dokumenten“, mit dem Grundgesetz der Grundstein für unser heutiges politisches und gesellschaftliches Zusammenleben in der Bundesrepublik Deutschland gelegt. Trotzdem erfordern auch aktuelle Angriffe von Seiten verschiedener (verfassungsfeindlicher) Gruppierungen unseren Einsatz für die Sicherung der Grundrechte. Einer wachsenden Intoleranz und Feindseligkeit gegen demokratische Prinzipien setzen wir ein Bekenntnis zu Freiheit, Teilhabe und Toleranz entgegen.

 

2017 09 17 Shooting Art. 1 Paulskirche IMG 9603

 

Wir sind alle in der Verantwortung, unsere Mitmenschen, ihre Persönlichkeit und ihren Lebensstil, gleich welcher Art, zu achten und zu schützen, solange diese damit keinen anderen an der aktiven Ausübung seiner Rechte hindern. Sag JA! zu den Grundrechten unserer Demokratie und damit zu einer freien, gleichen und vielfältigen Gesellschaft!

 

Ausstellung:
20.01.2018 – 02.02.2018


Öffnungszeiten:
Mo.-So. 12:00-17:00 Uhr

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfondsund aus Mitteln des Landes Hessen gefördert:

ESF Hessen Logo  EU Europischer Sozialfonds  HMSI 2014 Logo CMYK 300