Kongress am 23. & 24. Mai 2022 in Frankfurt

Am 23. & 24. Mai 2022 findet der 4. Kongress zur berufsqualifizierenden Sprachförderung statt. Veranstaltet wird er vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, der IHK Frankfurt am Main, der Ludwig-Maximilians-Universität München und der GFFB gGmbH. Gefördert wird die Veranstaltung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. 

Krisenzeiten zeigen stets besonders deutlich, wo Stärken und Schwächen eines Systems liegen. Heute sind die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, politischen und sozialen Auswirkungen der Corona-Pandemie noch nicht absehbar. Mehr noch als in „normalen“ Zeiten zeigt sich im Alltag, beim Lernen und in der Arbeitswelt insgesamt immer deutlicher die Notwendigkeit, den integrierten Umgang mit digitalen Medien mitzudenken und nicht nur als Notlösung in Krisenzeiten vorzuhalten. Zu den Schwerpunkten des Kongresses zählen deshalb 2022

  • der Erwerb und die Vermittlung berufsqualifizierender Sprachkompetenzen mit Hilfe digitaler Instrumente
  • die Einführung und Sicherung von Qualitätsstandards der berufsqualifizierenden Sprachförderung durch neue Förderangebote der Arbeitsmarkförderung in Hessen und
  • Aspekte der Mehrsprachigkeit für Arbeitsmarkt und Berufsqualifizierung.

Die auf dem 3. Kongress 2020 entwickelten Frankfurter Empfehlungen  bilden die Leitlinien für die Konzeption des Programms 2022.

Bitte merken Sie sich den Termin jetzt schon vor!
 
Sie möchten gleich informiert werden, wenn das Programm steht, wenn eine Anmeldung möglich ist oder wenn Sie einen Beitrag anmelden wollen? Dann melden Sie sich bitte in unserem Kongress-Verteiler an.

Bewerbungen für den Workshoptag am 24. Mai 2022

In den Rückmeldungen zum letzten Kongress gab es wiederholt den Wunsch nach mehr Praxis. Aus diesem Grund planen wir für 2022 ergänzend zum Kongresstag am 23. Mai 2022 in der IHK Frankfurt einen Workshoptag am 24. Mai 2022

Sie haben ein innovatives Projekt oder einen zukunftsweisenden neuen Ansatz, den Sie gerne vorstellen würden? Zu den Themen Digitalisierung, Sprachförderung und/oder Netzwerkaufbau gibt es ein Best-Practice-Beispiel, das Sie gerne einer Fachöffentlichkeit präsentieren und mit dieser diskutieren würden?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

Schicken Sie uns bis zum 30. September 2021 eine Kurzbeschreibung an event@gffb.de. Die  eingesendeten Bewerbungen werden von den Veranstalter*innen gesichtet und ausgewählt.  

Wir freuen uns auf Ihre Einreichung!

Logos Sprachkongress 2022
Beteiligte und Inhalt
Anmeldung und Organisation