Video

Die GFFB hat die Plenumsveranstaltungen dokumentiert. Wir können auf diese Weise auch den zahlreichen Interessierten, die am 10.9. nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, einen Einblick in die interessanten Vorträge und Diskussionen ermöglichen.

 

Neue Wege in der beruflichen Sprachförderung, Rede: Karen Hoyndorf, stv. Präsidentin der IHK Frankfurt am Main

 

 

 

Neue Wege in der beruflichen Sprachförderung, Rede: Stefan Grüttner, Hessischer Minister für Soziales und Integration

 

 

 

Neue Wege in der beruflichen Sprachförderung, Rede: Egbert Holthuis, Europäische Kommission, DG Employment, Social Affairs & Inclusion, Bruxelles (B)

 

 

 

Auftaktansprache: Neue Arbeitsmarktchancen durch berufsintegriertes und digitales Sprachlernen von Barbara Wagner – GFFB, Frankfurt/Main (D)

 

 

 

Neue Wege in der beruflichen Sprachförderung, Rede: Dörte Ahrens – Hessisches Ministerium für Soziales und Integration, Wiesbaden

 

 

 

Berufliche Sprachförderung für Migranten: Erkenntnisse aus der Arbeit der OECD von Dr. Thomas Liebig, OECD, Paris (F)

 

 

 

Herausforderung im Kontext des Fach- und Sprachlernens in Europa

 

 

 

Berufsbezogene Sprachförderung als Beitrag

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien und Analysen weiter.
Weitere Informationen Ok