Prof. Dr. Frank Oswald

Professor für Interdisziplinäre Alternswissenschaft
am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Dr. Frank Oswald ist Diplompsychologe und war zuvor am Deutschen Zentrum für Alternsforschung (DZFA) und am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind Entwicklung im mittleren und höheren Alter, Wohnen, Quartiersbezüge, Umzug und Technik im Alter, sowie die Bedeutung von Person-Umwelt Wechselwirkungen für Selbständigkeit und Lebensqualität.

Prof. Dr. Frank Oswald ist Aktiver der Podiumsdiskussion der GFFB-Fachveranstaltung “Ein Drahtseilakt”