02.Dezember 2022 Workshop 2: „Sprachsensibler Umgang mit berufsbezogenen Texten“

Workshops zur Sprachsensibilisierung von Fachlehrkräften und Beratungspersonal in Ausbildung und Betrieb

Die seit Jahrzehnten andauernden Wirtschafts- und Fluchtmigrationen haben international u.a. zu einer wachsenden Diversität geführt. Der hohe Anteil zugewanderter Menschen und der gleichzeitig immer größer werdende Fachkräftemangel erfordern schnelle, effiziente und bedarfsorientierte Wege, neue Konzepte und Methoden in der Vermittlung von berufsbezogenen Sprachkenntnissen. Betriebe, Bildungs- und Beratungseinrichtungen stehen somit vor der Herausforderung fachliche Kenntnisse sprachbewusst und sprachsensibel zu vermitteln.

Seit 2013 arbeitet die GFFB erfolgreich mit dem Konzept der berufsqualifizierenden Sprachförderung, bei dem das Fach- und Sprachlernen eng miteinander verknüpft werden. Unsere fundierte Expertise in diesem Bereich möchten wir als Multiplikator*in sehr gerne mit Ihnen teilen.  

Wir unterstützen Sie nicht nur bei der Implementierung einer sprachsensiblen und -förderlichen Atmosphäre, sondern geben Ihnen passende Instrumente an die Hand, um die Vermittlung des Fachwissens zu erleichtern und somit das Verständnis zu sichern.

Unsere Workshops richten sich an alle interessierten Praxisanleitenden und Fachlehrenden in Aus- und Weiterbildung, an Beratende und Coaches unterschiedlicher Zielgruppen sowie an Betriebe, die Unterstützung bei der Vermittlung des Fachwissens und in der Kommunikation mit den Mitarbeitenden brauchen, die Deutsch nicht als Erstsprache sprechen.

Inhalte

 

 

Workshop 2: „Sprachsensibler Umgang mit berufsbezogenen Texten“

  • Lese-und Schreibkompetenz als Schlüsselkompetenz in der beruflichen Bildung und im Berufsleben
  • Besonderheiten von Bildungssprache und ihre Bedeutung im beruflichen Kontext
  • Merkmale der Fachsprache, sprachliche Besonderheiten von Fachtexten auf Wort-/Satz-/Textebene
  • Methoden: Umgang mit schwierigen Texten, komplexe Sprachstrukturen knacken, Textvorentlastung, Leseverständnis bzw. Lesestrategien, Vereinfachung von Fachtexten

 

 

 

Workshop – Dauer: jeweils 3 Stunden

Veranstaltungsort: online (zoom)

Kosten: 50 €

Teilnehmeranzahl: max.12

Die Workshops können sowohl einzeln als auch im Paket gebucht werden.

 

Veranstaltungsinformationen
Kontakt