Diversity-Beauftragte

So verschieden wir Menschen sind und uns unterscheiden nach unserer Hautfarbe, Herkunft und Kultur, nach Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, nach Glaubensrichtungen und unseren Weltanschauungen sowie nach physischen und psychischen Fähigkeiten, so groß sind die Gemeinsamkeiten, die uns letztlich verbinden – beispielsweise durch unseren Beruf, unsere Werte und Interessen. Die Unterschiedlichkeit wertzuschätzen, zu verbinden und für ein gemeinsames Ziel zu nutzen, bedeutet, Vielfalt zu leben.

Als Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt vertritt die GFFB die Grundsätze der Charta und setzt sich für diese ein. Unsere Diversity-Beauftragte zeichnet sich durch Fachexpertise aus und widmet sich gezielt der Sensibilisierung und Weiterentwicklung von Diversity-Themen innerhalb des Unternehmens, um verschiedenen Formen von Diskriminierung entgegen zu treten und vorzubeugen und Chancengleichheit weiter zu fördern.

Kontakt

Die Diversity-Beauftragte…

  • … vertritt die Diversity-Themen innerhalb der GFFB. Es wird kontinuierlich Rechnung dafür getragen, dass kein*e Mitarbeiter*in und Kund*inn*en aufgrund der Diversity-Merkmale Diskriminierung erfahren und für das Thema insgesamt sensibilisiert werden.
  • … informiert über aktuelle Entwicklungen, Initiativen und Projekte.
  • … ist Ansprechpartner*in für Mitarbeiter*innen in allen Diversity-Fragen.
  • … berät und unterstützt Mitarbeitende, die von diskriminierendem Verhalten betroffen sind.
  • … arbeitet eng mit verschiedenen Bereichen der GFFB zusammen, wie dem Bereich Diversität und Demokratie, der Personalentwicklung oder dem Qualitätsmanagement.

Anna-Paloma Sasse ist die Diversity-Beauftragte der GFFB. Ihr fachliches Wissen hat sie über das pädagogische Studium sowie einen vertiefenden Master mit interkulturellem Schwerpunkt erworben. Im Rahmen von entwicklungspolitischen Austauschprogrammen erweiterte sie ihr Wissen über inter- und transkulturelle Verbindungen und die Bedeutung von Rassismus-kritischer Bildungsarbeit – theoretisch wie auch praktisch. Seit 2020 ist sie zertifizierte Prozessbegleiterin im Bereich Diversity Management und Interkultureller Öffnung.

Die Diversity-Beauftragte erreichen Sie unter diversity@gffb.de